Hilfe für Ukrainer*innen vor Ort

Neben den dringend benötigten Geldspenden (hier verweisen wir auf die Spendenkonten der großen seriösen Hilfsorganisationen) sind auch Sachspenden und  persönliche Unterstützung gefragt.

In Neu-Anspach wird dies zentral von der Verwaltung koordiniert. Ausführliche Informationen auf der Homepage der Stadt unter Hilfsangebote für die Ukraine.

 

 



zurück