Ergebnisse Neu-Anspach

Das Gesamtergebnis für Neu-Anspach liegt vor.

Wir haben uns von der Anzahl der Sitze her verdoppelt.

Danke an alle Wähler*innen, die uns ihre Stimme gegeben haben.

Danke für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Wir werden auch die nächsten fünf Jahre alles dafür tun, die an uns gerichteten Erwartungen zu erfüllen.

 

Dankeschön!

 

 

Das Trendergebnis für uns GRÜNE in Neu-Anspach sieht schon mal sehr gut aus.

Wir danken allen Wähler*innen, die uns ihre Stimme gegeben haben!

Auch wenn sich durch das Kumulieren und Panaschieren noch einiges ändern wird, sind wir mit dem Trendergebnis sehr zufrieden!

Wahlstand am Feldi

Nach den Lockerungen waren Cornelia Scheer und Regina Schirner heute mit einem kleinen Wahlstand und in einzelnen Papiertütchen verpackten Infos und kleinen Give Aways vor dem Bürgerhaus. Trotz des schlechten Wetters kamen einige Bürger*innen mit Gesprächsbedarf an den Stand.

Es hat sich gezeigt, dass ein Wahlstand doch eine wichtige Anlaufstelle für die Bürger*innen ist. Emails, Telefonate oder gar eine Videokonferenz stellen noch zu große Hürden da.

Wir bedauern es deshalb, dass wir Pandemie-bedingt nicht wie sonst üblich an mehreren Samstagen vor der Wahl mit einem Stand vertreten sein konnten, aber Gesundheit geht vor!

Auch die Kandidat*innen Anke Eisenkolb, Sascha Planz und Wolfgang Wagner schauten kurz vorbei.

 

Straßenwahlkampf

Liebe Neu-Anspacherinnen und Neu-Anspacher,

 

wir verzichten weiterhin noch auf den Straßenwahlkampf.

 

Ein Wahlkampf ohne persönliche Kontakte zu den Wählerinnen und Wählern ist schwierig, merkwürdig und wir haben uns das so nicht gewünscht, aber angesichts der Pandemielage führen wir ihn weiter auf Abstand.

 

Auch wenn es eine schrittweise Lockerung des Lockdowns geben wird, sind die Inzidenzzahlen noch hoch und wir wollen weder für Sie noch für uns ein Risiko eingehen.

 

Wenn sich aber alles in eine positive Richtung bewegt, sind wir auf jeden Fall am letzten Samstag vor der Wahl, am 13. März 2021, mit einem Wahlkampfstand vor dem Feldbergcenter für Sie da.

 

Sollten Sie Fragen an uns haben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Kumulieren, Panaschieren, Listenkreuz - So geht's!

 

 

KUMULIEREN, PANASCHIEREN UND LISTENKREUZ 

 

Kommunalwahl: Das bedeutet „Kumulieren“ und „Panaschieren“. Klingt kompliziert? Ist es aber eigentlich gar nicht, deshalb erklären wir hier die Möglichkeiten der Stimmverteilung noch einmal genauer. 

 

Listenwahl

 

Auf dem Stimmzettel haben die Parteien und Gruppierungen Wahlvorschläge ihrer Kandidat*innen in Listen zusammengestellt. Jede*r Wahlberechtigte darf die komplette Liste einer Partei oder Wähler*innenvereinigung in dem Feld oben links neben der Partei oder Wähler*innenvereinigung ankreuzen. In diesem Fall erhält jede*r Kandidat*in auf dieser Liste eine Stimme. Mehr als eine Liste darf jedoch nicht angekreuzt werden. 

 

Kumulieren

 

Wer bestimmten Kandidat*innen mehr als nur eine Stimme geben möchte, kann seine Stimmen kumulieren - also einzelnen Kandidat*innen etwa zwei oder maximal drei Stimmen geben. Auf diese Weise kann noch einmal direkt Einfluss auf den Listenvorschlag einer Partei genommen werden: Wer mehr Stimmen erhält, landet weiter vorne auf der Liste und hat daher bessere Chancen. 

 

Panaschieren

 

Es ist jedoch auch möglich, die Stimmen über mehrere verschiedene Listen zu verteilen. So können also sowohl Kandidat*innen der Partei A als auch von Partei B gewählt werden.

Diese drei Wahlmöglichkeiten lassen sich zudem miteinander kombinieren. Es kann also die Liste einer Partei A gewählt und trotzdem einzelne Personen, die auf den Listen anderer Parteien stehen, bis zu drei Stimmen gegeben werden. Darüber hinaus können einzelne Kandidat*innen von der Vorschlagsliste gestrichen werden. Diese erhalten dann natürlich auch keine Stimme.

 

 

Briefwahl - So funktioniert's!

Briefwahl

Das Wahlamt Neu-Anspach informiert über Änderungen bei Wahllokalen zum besseren Schutz in Zeiten von Corona und über die Beantragung der Briefwahlwahlunterlagen auf ihrer Homepage 

Die Beantragung eines Wahlscheins mit Briefzustellung kann auch online erfolgen und ist noch bis einschließlich 11. März 2021 möglich.

 

Das Großflächenplakat hängt!

Unsere Plakate hängen!

Die Plakate sind da!

Unsere Termine

Liste 2024 KW 22 Heute
< Mai 2024 >
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

UmweltA

Mehr

SozA

Mehr

BauA

Mehr

HFA

Mehr

Fraktionssitzung

Mehr

StaV

Mehr

UmweltA

Mehr

SozA

Mehr

BauA

Mehr

HFA

Mehr

GRUENE.DE News

&lt;![CDATA[Neues]]&gt;